Solid Foundation

Familie Bär

Familie Gemperle

...auch wenn wir nicht die ganze Welt verändern können, wollen wir unseren Beitrag leisten um die Welt für ein paar Kinder besser zu machen.....

Wir sind zwei Familien, die durch «Zufall» auf die Nöte von Ugandas Kindern gestossen sind und gemerkt haben, wie wir mit verhältnismässig wenig, viel bewirken können. Wir wollen nicht nur denken: «da sött me öppis mache». Wir wollen etwas tun. Auch wenn wir nicht die ganze Welt verändern können, wollen wir unseren Beitrag leisten, um die Welt für ein paar Kinder besser zu machen. Mit unserem Engagement, Durchhaltewillen, Planungsfreude und viel Liebe, wollen wir diesen Verein weiter ausbauen. Machst Du auch mit?

August 2020 Fusion mit PMCO

Im August 2020 lernten wir Thomas Bleile vom Deutschen Verein PMCO kennen. PMCO ist seit bereits zwei Jahren ebenfalls in Mityana Uganda tätig. Da sich unsere Visionen und Ziele decken haben sich die zwei Vereine entschlossen zu fusionieren. Gemeinsam kommen wir schneller voran und können viele Synergien und Ressourcen bündeln.

Team

Thomas Bleile

Gründer PMCO

Ehrenamtlich in der Verantwortung des Gesamtvereins PMCO mit dem Schwerpunkt Deutschland

Charles Karangwa

Gründer PMCO

Ehrenamtlich in der Verantwortung des Gesamtvereins PMCO mit dem Schwerpunkt Uganda

Daniel Bär

Gründer SFC

Ehrenamtlich in der Verantwortung des Gesamtvereins Solid Foundation mit dem Schwerpunkt Schweiz

Andreas Gemperle

Gründer SFC

Michaela Bleile

Finanzen

Ehrenamtlich in der Verantwortung im Bereich Finanzen und Spendenabwicklung.

Michael Muhumuza

Bauingenieur

Ehrenamtlich in der Entwicklung, Bau und Erhaltung der Gebäude und des Grundstückes von PMCO

Faith Abeera

Finanzen

Schatzmeister und verantwortlich für den Bereich Finanzen in Uganda

Matthias Bleile

Strategie und Entwicklung

Benjamin Mudenge

Operation Manager

Koordiniert alle Aktionen in Uganda

Ingrid Bleile

Patenbetreuung

Rebecca Bauer

Marketing & Projektmanagement

Berit Becker

Fundraising & Koordination Reisen

Simona Rennerova

Fundraising

Andrii Nikolaienko

Homepage & Internet PMCO

Corinna Böck

Pressereferentin & Content Management

Julia Demessieur

Social Media & Content Management in Uganda

Mityana

Mityana liegt 63 km von Kampala der Hauptstadt von Uganda. Dort versorgen wir zur Zeit 46 Patenkindern und Ihre Familien. In Mityana sind wir dabei ein Grundstück zu erwerben um ein Schulhaus und ein Kinderheim gebaut werden sollen. Das Kinderheim gibt den vielen Waisenkindern ein Dach über dem Kopf, bietet Ihnen Verpflegung und die Möglichkeit die Schule zu besuchen. Ausserdem erfahren die Kinder Annahme und Geborgenheit. Dinge welche ihnen im Leben auf der Strasse verwehrt bleiben würden.

Aufgaben vor Ort

Bildung

Die Kinder können auf dem Heimareal 7 Jahre die Primarschule besuchen. Die guten Schüler erhalten danach ein Stipendiunm und dürfen 4 Jahre die ausswärtige HighSchool besuchen. Die Schule im Heim wird auch von vielen auswärtigen Kindern besucht. 6 Lehrer sind für den Unterricht der Kinder angestellt.

Verpflegung

Je nach Situation hatten die Kinder, wenn es gut lief, Frühstück und zwei warme Mahlzeiten. Wenn wenig Geld da war mussten Sie mit einem Haferbrei pro Tag durchkommen. Hier wollen wir eingreifen und dafür sorgen, dass eine regelmässige Nahrungsversorgung gewährleistet ist und auch ein wenig Abwechslung in die Ernährung reinkommt. Fleisch gab es bisher nur 1x im Jahr, zu Weihnachten.

Gesundheit

Wir sorgen uns um die körperliche Gesundheit gleichwohl wie auch um das seelische Wohlbefinden sowie die sozialen Kontakte. Nur eine Abdeckung all dieser Bereiche führt zu nachhaltiger Gesundheit.

Ein grosses Thema ist auch die Wasserversorgung. Zur Zeit müssen die Kinder täglich, Morgens und Abends, 6 km bis zur nächsten Wasserstelle wandern. Das Wasser wird in Eimer und Behälter transportiert welche sie zu Fuss selber tragen oder mit dem Velo transportieren müssen .

Zuhause

In Uganda ist die Hälfte der Bevölkerung unter 14 Jahre alt. 2.7 Millionen Kinder sind Waisen. Viele davon leben auf der Strasse. Wir wollen solchen Kindern ein Dach über dem Kopf bieten und darüber hinaus einen Ort schaffen wo sie Liebe und Annahme erleben dürfen.

Aufgaben hier in der Schweiz

Finanzen

Wir suchen Spender welche das Projekt regelmässig mit einem Geldbetrag unterstützen. Natürlich sind auch einmalige Spenden willkommen. Das Geld wird Zweckgebunden regelmässig gesendet und die Verwendung überprüft.

Organisation & Planung

Die einzelnen Projekte müssen sorfältig geplant und umgesetzt werden. Vieles funktioniert nicht so einfach wie in Europa. Viele Informationen müssen beschafft werden. Abklärungen vor Ort müssen getroffen werden. Häufige und regelmässige Kommunikation mit dem Team vor Ort muss stattfinden, Einsätze müssen geplant werden, Budgets müssen erstellt werden. Behörden müssen informiert werden usw. Es gibt viel zu tun.

Events

Durch verschiedene Events und Aktivitäten des Vereines "Solid Fundation Charity" soll weiteres Geld für die Projekte realisiert werden. Ausserdem führt der Verein auch Infoveranstaltungen in der ganzen Schweiz durch und versucht in Medienberichten auf das Projekt aufmerksam zu machen.

Kontakte & Netzwerk

Es soll ein Netzwerk von Spedern aufgebaut werden. Ausserdem werden Kontakte zu weiteren Vereinen und Organisationen mit ähnlichem Zweck gesucht um Erfahrungen auszutauschen und vom gegenseitigen know how zu profitieren..

OBEN
Visit Us On Facebook